Menu

Mühelos schnell & kontrolliert bei jeder Geschwindigkeit

Die Power E-Bikes von Klever bieten Ihnen das beste Fahrerlebnis.


Welche ist Ihre Speed-Klasse?

Wir wollen das beste Fahrerlebnis bieten

Wir wollen Bikes mit Antriebsunterstützung bauen, die das volle Potenzial der E-Mobilität entfalten. Weil wir sie von Grund auf als Ganzes entwickeln, können sie das bestmögliche Fahrerlebnis bieten.

Zum besten Fahrerlebnis gehört auch, dass Sie als Besitzer den bestmöglichen Kundendienst genießen. Darum bieten wir Ihnen auf lange Sicht jeglichen Service und Support – damit Sie sorglos immer weiter fahren können, was immer auch passiert.


Klever X Speed und X Power im Test

Gleich zwei mal wurden in der aktuellen Ausgabe der ElektroBike Modelle unserer X Serie getestet. Das X Speed wurde einem 1000 km Langzeittest unterzogen, das X Power erhielt im Vergleichstest die Bewertung "sehr gut".

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe bestellen.

X Speed – Test Sehr gut in der ElektroRad 02/2018

Wir freuen uns sehr über  dieses hervorragende Ergebnis, das die Qualität und die herausragenden Fahreigenschaften des schnellen S-Pedelecs noch einmal eindrücklich bestätigt. Hier können Sie den ausführlichen Test lesen.


Mit Roller-Genen und aus einem Guss

Klever baut Elektroräder, die optisch polarisieren. Vom Fahrverhalten aber sind sie über jeden Zweifel erhaben – sagt General Manager Ruud Sjamaar. Sein Ziel ist es, die besten urbanen Pedelecs der Welt zu bauen.

Artikel aus der aktuellen ElektroRad 05/2018 online lesen

Das Klever B-Speed im Test

Die B-Serie von Klever ist kein E-Bike Newcomer und hat sich seit ihrer Markteinführung vor einigen Jahren eine treue Fan-Gemeinde erarbeitet. Das ist nicht verwunderlich: Die unbestrittenen Qualitäten des Rads außen vor, bietet es eine Kombination, die man so selbst im vielfältigen E-Bike Markt nicht ein zweites Mal findet.

Zum ausführlichen Test bei velomotion.de


Power im Heck

Die Frage nach dem besten Antrieb fürs E-Bike

Der Hinterradmotor erlebt aktuell eine Renaissance. Ein guter Grund, um sich näher mit den Vorteilen dieses Antriebs zu beschäftigen.

Zum Artikel bei radfahren.de